Fazialisparesen

Fazialisparese

Die Fazialisparese ist eine Lähmung der vom Nervus fascialis versorgten mimischen Muskulatur, was zu einer Einschränkung bei der Artikulation und der Sprechgenauigkeit führt. Ursache kann zum Beispiel ein Schlaganfall sein, bei dem es zu einer Störung der mimischen Muskulatur besonders im Mundbereich kommt.

 

Sprechapraxie

Diese Störung tritt häufig in Kombination mit einer Aphasie als Folge eines Schlaganfalls auf. Die Planung der einzelnen Sprechbewegungen im Gehirn ist gestört.

 

zurück zur Übersicht